Klobenstein / Ritten (BZ)

Charmantes Miteinander

Margit und Markus Rottensteiner

Die Plakette mit 5 Blumen ist eine tolle Anerkennung für den Umbau – und die beste Referenz für unsere Gäste.

Neugestaltung von drei Ferienwohnungen im Weidacherhof, Klobenstein am Ritten.

Beim Umbau heißt die Devise nicht selten: alles austauschen, alles neu. Nicht so bei Familie Rottensteiner. Sie wollte Teile ihre liebgewonnen Einrichtung bei der Neugestaltung ihrer Ferienwohnungen miteinbeziehen. Ihr Wunsch war ein Wohlfühlambiente auf hohem Qualitätsniveau, das die Tradition des Weidacherhofes zeitgemäß weiterführt. Ein Miteinander von Vorhandenem und Neuem. Meine Aufgabe: ein stimmiges Ganzes zu schaffen, das sich perfekt in den bestehenden Kontext eingliedern lässt.

Wohlfühlen nach Plan

Beim Betreten eines Raumes versuchen wir insgeheim diesen zu verstehen. Folgt er einem verständlichen Ordnungsprinzip, fühlen wir uns wohl. Die Räumlichkeiten zu „ordnen“ war deshalb ein zentrales Anliegen – wie bei allen meinen Projekten. Beim Weidacherhof sorgt die Reduktion auf wenige, unterschiedliche Materialien für Klarheit und Ordnung. Die Materialien nehmen Bezug aufeinander, auf den Ort und die Region, sie sind „echt“ und spiegeln die bäuerliche Kultur wieder. Glaswände zwischen Zimmer und Bad öffnen den Blick, bringen Großzügigkeit und Transparenz.

Gewinnende Ausstrahlung

Bei der Innenraumgestaltung gibt es keine absoluten, unverrückbaren Wahrheiten. So haben wir bei der Kombination von Bestand und Neuem in Ruhe verschiedene Szenarien durchgespielt. Entstanden ist ein Ambiente, das unverwechselbar ist und einen ganz eigenen Charme ausstrahlt. Vorhandene Möbel und Sitzgruppen verbinden sich mit neuen Böden, Decken, Wandtäfelungen, mit Licht und Textilien zu einem reizvollen Ganzen, zeitgemäß modern und im Traditionellen verwurzelt. Durch die Verwendung der heimischen Holzarten Zirbe, Eiche und Lärche kommt die persönliche Note jede Ferienwohnung zum Tragen, Stein- und Keramikfliesen sind auf das jeweilige Holz abgestimmt.

Im September 2015 erhielt der Weidacherhof die begehrte Plakette „5 Blumen“ und gehört damit zum kleinen Kreis von wenigen Südtiroler Betrieben mit der Höchstwertung. Bei der Klassifizierung hat das innenarchitektonische Konzept und das Qualitätsniveau der Umsetzung eine nicht unerhebliche Rolle gespielt.

DATEN UND FAKTEN

Ort: Klobenstein / Ritten (BZ) Leistungen: Innenraumgestaltung, Einrichtung, Bauleitung Fertigstellung: April 2015